TQS Vertriebs-Potenzialcheck: Digitale Vertriebsunterstützung

So unterstützen Sie Ihr Vertriebsteam mit qualifizierten Anfragen

Gewinnen Sie mehr und bessere Anfragen, ohne das Vertriebsteam zu überlasten und ohne zusätzliches Marketingbudget

Diesen direkten Nutzen bietet eine digitale Vertriebsunterstützung

Effizienzsteigerung im Vertriebsprozess

Durch die Integration digitaler Tools können Vertriebsteams ihre Prozesse deutlich effizienter gestalten. Monitoring-Tools ermöglichen es, die Aktivitäten potenzieller Kunden in Echtzeit zu verfolgen und zu analysieren, wodurch Vertriebsmitarbeiter ihre Ansprache gezielt auf die Interessen und Bedürfnisse der Leads abstimmen können. Dies führt zu einer höheren Erfolgsquote bei gleichzeitigem Rückgang ineffektiver Kaltakquise.

Verbesserung der Lead-Qualität

Die Nutzung von E-Books und Webinaren als Leadmagneten zieht Interessenten an, die bereits ein grundsätzliches Interesse an den Produkten oder Dienstleistungen haben. Diese Form der Inhaltsbereitstellung hilft, vorqualifizierte Leads zu generieren, die eine höhere Konversionsrate aufweisen, da die Kontakte bereits im Vorfeld durch den bereitgestellten Inhalt gefiltert und angewärmt wurden.

Skalierbarkeit und Reichweitenerhöhung

Digitale Vertriebstools ermöglichen es, ohne signifikante zusätzliche Kosten, eine größere Anzahl potenzieller Kunden zu erreichen und zu bearbeiten. Webinare und automatisierte Marketingaktionen können unabhängig von geografischen Grenzen durchgeführt werden, wodurch die Reichweite des Vertriebs erhöht und neue Märkte effektiver erschlossen werden können.

4 typische Herausforderungen,

beim Aufbau einer digitalen Vertriebsunterstützung

1

Integration komplexer Produktinformationen

Technische Vertriebe bieten in der Regel anspruchsvolle Produkte und Lösugen an. Eine der größten Herausforderungen besteht darin, komplexen Produktinformationen und technischen Spezifikationen effektiv in digitale Marketing- und Vertriebstools zu integrieren. Dies erfordert nicht nur ein tiefes technisches Verständnis, sondern auch die Fähigkeit, diese Informationen für unterschiedliche Zielgruppen verständlich und zugänglich zu machen.

2

Personalisierte Kundenansprache

Angesichts der Vielfalt und Spezifität der Kundenbedürfnisse im Technischen Vertrieb ist eine personalisierte Kundenansprache entscheidend. Die Herausforderung besteht darin, aus der Menge an verfügbaren Daten relevante Informationen zu extrahieren und diese für gezielte, personalisierte Marketingaktionen zu nutzen. Marketingautomation muss dabei flexibel genug sein, um individuelle Kundenprofile zu erstellen und entsprechende Inhalte bereitzustellen, die den spezifischen Bedürfnissen und dem Kaufzyklus des Kunden entsprechen.

3

Synchronisierung von Vertriebs- und Marketingprozessen

Die enge Verzahnung von Vertriebs- und Marketingaktivitäten ist für den Erfolg im Technischen Vertrieb von zentraler Bedeutung. Eine Herausforderung besteht darin, Systeme und Prozesse so zu gestalten, dass eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen diesen Bereichen gewährleistet ist. Zusätzlich ist es wichtig, die analogen Vertriebsfähigkeiten weiterzuentwickeln. Denn digitale Vertriebsunterstützung macht nur Sinn, wenn das Vertriebsteam in Lage ist entstehende Leads professionell weiterzuqualifizieren.

4

Messung des ROI und Erfolgskontrolle

Eine weitere Herausforderung ist die Messung des Return on Investment (ROI) und die Erfolgskontrolle digitaler Vertriebs- und Marketingmaßnahmen. Aufgrund der zum Teil langen Verkaufszyklen und der Komplexität der Geschäftsabschlüsse ist es oft schwierig, den direkten Beitrag einzelner digitaler Initiativen zum Unternehmenserfolg zu bestimmen. Tec-unternehmen müssen daher effektive KPIs (Key Performance Indicators) entwickeln, um den Einfluss digitaler Strategien auf den Vertriebserfolg zu messen und entsprechend anzupassen.

Kostenfreier Vertriebs-Potenzialcheck

Sie wünschen sich eine neutrale Reflexion Ihrer Herausforderungen im Kontext digitaler Vertriebsunterstützung, ohne direkt eine Beratung abzuschließen? Fragen Sie jetzt Ihren Vertriebs-Potenzialcheck an und gewinnen Sie Klarheit sowie erste Ideen und Impulse.

Umfang und Ablauf:

Den Potenzialcheck führen wir in 90 Minuten online per Webkonferenz durch. Im Vorfeld führen wir ein Telefonat mit Ihnen, damit wir uns sehr gut auf Ihre Erwartungen vorbereiten können.

Ihre Investition – kein Geld:

Wir bieten den Potenzialcheck für Sie kostenfrei an, damit Sie sicher und ohne Risiko entscheiden können, ob eine Zusammenarbeit für Sie nützlich und rentabel sein kann.

Das Fazit vieler Neukunden nach dem Vertriebs-Potenzialcheck: Es war für mich überraschend, dass in nur 90 Minuten mit externer Unterstützung der Deutschen Vertriebsberatung deutlich mehr Einsichten gewonnen werden konnten, als durch viele Stunden der Selbstreflexion im Unternehmen.

Deutsche Vertriebsberatung

Ihr professioneller Partner für die praxisorientierte Modernisierung Ihres Vertriebes

Unser Berater- und Trainerteam besteht aus erfahrenen Praktikern aus dem technischen Vertrieb. Unsere langjährigen Kooperationen mit namhaften Partnern wie dem Maschinenbauinstitut des VDMA, dem VTH und dem VDI sind die Basis für ein tiefes Verständnis der Herausforderungen, Probleme und Chancen in technischen Branchen.

Zu unserem Marktverständnis gehört es, langfristig etwas aufzubauen und dabei ergebnisorientiert und ressourcenschonend zu arbeiten. Wir beherrschen alle notwendigen Schritte, um Ihren Vertriebsprozess auf neues Qualitätsniveau zu heben und sind Ihr Partner beim Erreichen Ihrer vertrieblichen Ziele.

Seit der Firmengründung im Jahr 1992 haben wir bereits mehr als 3.000 Unternehmen und über 30.000 Vertriebsmitarbeitern dabei geholfen, ihren Vertriebserfolg systematisch und planbar weiterzuentwickeln. Viele unsere Kunden sind überdurchschnittlich erfolgreich bzw. Marktführer im jeweiligen Segment.

Sprechen Sie uns gerne jederzeit an, wenn Sie einen Referenzkontakt wünschen.

Unsere Kunden schätzen an uns besonders:

Referenzen & Partner

3.000 erfolgreiche Kunden, 30.000 fundiert ausgebildete Mitarbeiter