TQS Vertriebs-Potenzialcheck: Vergütung im Vertrieb

Entwickeln Sie Ihr Vergütungsmodell zu einem effektiven Führungsinstrument

Ein modernes Vergütungsmodell steigert die Motivation, zieht neue Mitarbeiter an und verbessert die Wettbewerbsfähigkeit.

Diesen direkten Nutzen bieten zeitgemäße Vergütungsmodelle

Steigerung der Mitarbeitermotivation

Die Anpassung von Vergütungssystemen, die sowohl extrinsische als auch intrinsische Motivation berücksichtigen, kann zu einer gesteigerten Mitarbeitermotivation führen. Intrinsische Motivation wird durch Maßnahmen wie Weiterbildung, Autonomie und Sinnstiftung gefördert, während extrinsische Motivation durch finanzielle Anreize unterstützt wird.

Förderung der Teamarbeit und Reduzierung des Konkurrenzdenkens

Durch den Wechsel von individuellen zu teambasierten Vergütungssystemen werden Teamgeist und Kooperation gefördert. Dies kann den sogenannten Scheuklappeneffekt vermindern, bei dem Mitarbeiter ausschließlich ihre individuellen Ziele verfolgen, was zu Lasten der Teamleistung und des Unternehmenserfolgs gehen kann.

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Durch die Optimierung der Vergütungssysteme können Unternehmen attraktiver für talentierte Mitarbeiter werden und somit ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern. Attraktive Vergütungsmodelle sind ein wichtiger Faktor für die Gewinnung und Bindung von Fachkräften.

4 typische Herausforderungen,

bei der Modernisierung von Vergütungssystemen im Vertrieb

1

Widerstand gegen Veränderungen

Eine der größten Herausforderungen besteht darin, den natürlichen Widerstand der Mitarbeiter gegen Veränderungen zu überwinden. Menschen neigen dazu, an bekannten Strukturen festzuhalten, besonders wenn es um ihre Entlohnung geht. Die Angst vor dem Verlust von Vorteilen oder vor einer Verschlechterung der eigenen finanziellen Situation kann zu erheblichem Widerstand führen. Führungskräfte müssen Überzeugungsarbeit leisten und den Nutzen der neuen Vergütungsmodelle klar kommunizieren, um Akzeptanz zu schaffen.

2

Gerechtigkeit und Transparenz sicherstellen

Die Entwicklung und Implementierung eines Vergütungssystems, das als fair und transparent wahrgenommen wird, ist eine komplexe Aufgabe. Es erfordert eine sorgfältige Analyse der verschiedenen Rollen und Leistungen innerhalb des Teams oder Unternehmens. Führungskräfte müssen sicherstellen, dass das neue System alle Mitarbeiter angemessen berücksichtigt und Leistungen gerecht bewertet. Dabei müssen sie auch individuelle und teambasierte Ziele ausbalancieren.

3

Anpassung an die Unternehmenskultur

Jede Änderung des Vergütungsmodells muss zur bestehenden Unternehmenskultur passen oder diese gegebenenfalls weiterentwickeln. Führungskräfte stehen vor der Herausforderung, Modelle zu entwickeln, die nicht nur auf dem Papier funktionieren, sondern auch in der Praxis von der Belegschaft angenommen werden. Dies erfordert ein tiefes Verständnis der Unternehmenswerte und -ziele sowie der Dynamik innerhalb der Teams.

4

Messung und Bewertung des Erfolgs

Eine weitere Herausforderung ist die Festlegung von klaren, messbaren Kriterien, anhand derer der Erfolg des neuen Vergütungssystems bewertet werden kann. Dies beinhaltet die Definition von Leistungsindikatoren, die sowohl faire Bewertungsgrundlagen schaffen als auch die Unternehmensziele unterstützen. Führungskräfte müssen sicherstellen, dass das System regelmäßig überprüft und angepasst wird, um seine Effektivität zu gewährleisten und unbeabsichtigte negative Auswirkungen zu minimieren.

Kostenfreier Vertriebs-Potenzialcheck

Sie wünschen sich eine neutrale Reflexion im Kontext Ihrer Vergütungsstrategie, ohne direkt eine Beratung abzuschließen? Fragen Sie jetzt Ihren Vertriebs-Potenzialcheck an und gewinnen Sie Klarheit sowie erste Ideen und Impulse.

Umfang und Ablauf:

Den Potenzialcheck führen wir in 90 Minuten online per Webkonferenz durch. Im Vorfeld führen wir ein Telefonat mit Ihnen, damit wir uns sehr gut auf Ihre Erwartungen vorbereiten können.

Ihre Investition – kein Geld:

Wir bieten den Potenzialcheck für Sie kostenfrei an, damit Sie sicher und ohne Risiko entscheiden können, ob eine Zusammenarbeit für Sie nützlich und rentabel sein kann.

Das Fazit vieler Neukunden nach dem Vertriebs-Potenzialcheck: Es war für mich überraschend, dass in nur 90 Minuten mit externer Unterstützung der Deutschen Vertriebsberatung deutlich mehr Einsichten gewonnen werden konnten, als durch viele Stunden der Selbstreflexion im Unternehmen.

Deutsche Vertriebsberatung

Ihr professioneller Partner für die praxisorientierte Modernisierung Ihres Vertriebes

Unser Berater- und Trainerteam besteht aus erfahrenen Praktikern aus dem technischen Vertrieb. Unsere langjährigen Kooperationen mit namhaften Partnern wie dem Maschinenbauinstitut des VDMA, dem VTH und dem VDI sind die Basis für ein tiefes Verständnis der Herausforderungen, Probleme und Chancen in technischen Branchen.

Zu unserem Marktverständnis gehört es, langfristig etwas aufzubauen und dabei ergebnisorientiert und ressourcenschonend zu arbeiten. Wir beherrschen alle notwendigen Schritte, um Ihren Vertriebsprozess auf neues Qualitätsniveau zu heben und sind Ihr Partner beim Erreichen Ihrer vertrieblichen Ziele.

Seit der Firmengründung im Jahr 1992 haben wir bereits mehr als 3.000 Unternehmen und über 30.000 Vertriebsmitarbeitern dabei geholfen, ihren Vertriebserfolg systematisch und planbar weiterzuentwickeln. Viele unsere Kunden sind überdurchschnittlich erfolgreich bzw. Marktführer im jeweiligen Segment.

Sprechen Sie uns gerne jederzeit an, wenn Sie einen Referenzkontakt wünschen.

Unsere Kunden schätzen an uns besonders:

Referenzen & Partner

3.000 erfolgreiche Kunden, 30.000 fundiert ausgebildete Mitarbeiter