Vertriebsvergütung - leistungsorientiert gestalten

Die Vertriebsvergütung

Stellen Sie sich bitte einmal vor, Innendienst und Außendienst unterstützen sich gegenseitig deutlich mehr als bisher, und stellen Sie sich vor die Außendienstmitarbeiter denken und handeln gebietsübergreifend, unternehmensorientiert und erheblich deckungsbeitragsorientierter. Und stellen Sie sich vor, die Mitarbeiter im Lager oder in der Produktion freuen sich genauso über den großen neuen Auftrag durch eine Neukundenakquise, der noch schnell und sachgerecht bearbeitet werden muss, wie die Mitarbeiter im Vertrieb. Dann haben Sie eine Vorstellung davon, welche Potenziale für den Unternehmenserfolg, die Zusammenarbeit im Team und die Motivation aller Mitarbeiter in einem gut eingeführten leistungsorientierten Vergütungsmodell liegen.

Die Praxis sieht in vielen Unternehmen anders aus. Es besteht häufig kein ausreichender Anreiz für die Mitarbeiter gute Leistungen abzuliefern. Vor allem dann, wenn die Entlohnung nur über ein festes Gehalt oder einfache Provisionen geregelt wird. Ferner ist es üblich, unabhängig von der Leistungserbringung eines Mitarbeiters, das Gehalt mit dem Alter stetig zu erhöhen. Diese Art der Vergütung birgt zwei Gefahren. Zum einen erhalten junge Mitarbeiter, die sehr gute Leistungen erbringen, keine angemessene Vergütung und zum anderen bleiben ungenügende Leistungen unberücksichtigt.

Weitere Detailinformationen zum Thema Vertriebsvergütung

Um mehr Leistungsbereitschaft und Motivation bei den Mitarbeitern zu wecken um die Leadgenerierung und Kundengewinnung zu verbessern, ist der Einsatz eines leistungsorientierten Vergütungssystems sinnvoll. Dabei ist es enorm wichtig, ein transparentes und gerechtes System zu entwickeln, um nicht gegenteilige Effekte zu erreichen.

Die Einführung eines, genau auf Ihr Unternehmen abgestimmten Systems führt dazu, dass Mitarbeiter sich im Sinne des Unternehmens verhalten was wiederum zu einer deutlichen Ertragssteigerung im Unternehmen führt. Die Effizienz und damit auch die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens steigen nachhaltig. Die Mitarbeiter denken und handeln unternehmerischer und die Identifikation mit dem Unternehmen erhöht sich signifikant.

Ihre Anforderung

Sie möchten die Vergütung Ihrer Mitarbeiter im Außendienst leistungsorientiert gestalten.

Sie möchten die Vergütung Ihrer Mitarbeiter im Innen- und Außendienst leistungsorientiert gestalten und dabei den Teamgedanken weiter stärken.

Sie möchten alle Mitarbeiter im Unternehmen leistungsorientiert vergüten.

Unser Ansatz

Wir entwickeln bei einer Vertriebsberatung passgenaue, transparente und gerechte Vergütungsmodelle für unsere Kunde. Diese berücksichtigen nicht nur die Besonderheiten des Unternehmens, sondern auch die Vorgänge bei der oft sehr speziellen Herangehensweise in der Kundenakquise.

- keiner verdient weniger aber alle haben die Chance mehr zu verdienen

- alle beteiligten Mitarbeiter ziehen an einem Strang

- für das Unternehmen wird es im Verhältnis zum Deckungsbeitrag nicht teurer

- jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit durch seine Leistung in der Neukundengewinnung direkten Einfluss auf sein Gehalt zu nehmen

Ihr Nutzen

Der Nutzen unserer variablen Vergütungssysteme auf einen Blick:

- hohe Akzeptanz durch Transparenz und Nachvollziehbarkeit

- bessere Zusammenarbeit zwischen Innen- und Außendienst

- deutliche Steigerung des Teamgedankens

- jeder partizipiert (im sinnvollen Verhältnis) vom anderen

- Bindung der Leistungssträger ans Unternehmen

- Reduzierung von Blindleistungen im Vertrieb

- überdurchschnittliche Erträge - Steigerung der Deckungsbeiträge um 20 % und mehr